Umstellung auf das Breitbandkabelnetz von Vodafone

In vielen Häusern und Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft Riesa eG sind die Arbeiten schon beendet, bei einigen stehen sie noch aus: Die Umstellung auf den neuen Kabelanbieter Vodafone ist in vollem Gange. Bis Jahresende 2018 sollen in den Wohnungsbeständen der WG Riesa alle Wohnungen und Gebäude mit neuen Anschlüssen ausgestattet sein. Die Arbeiten dafür liegen voll im Zeitplan. Vodafone versorgt ab 2019 die Mieterinnen und Mieter mit einem kompletten Multimediapaket aus einer Hand, egal ob mit Highspeed-Internet, Telefon oder digitalem Fernsehen. Zukünftig sind über die neuen Kabelanschlüsse sogar Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich möglich.

Die Umstellung beginnt schrittweise in den Beständen der Genossenschaft ab dem 7. Januar 2019. Die genauen Termine zur Vodafone Umstellung finden Sie in unserer Übersicht „Straßenübersicht – Signalzuschaltung Vodafone“.

Welche TV-Programme Sie als Mieter künftig empfangen können, entnehmen Sie bitte unserer Übersicht „Programmtabelle Vodafone“.

Weitere Informationen zum neuen Anbieter Vodafone

Unterstützung beim Einrichten der Sender

Nach der Umstellung muss ein Sendersuchlauf am Empfangsgerät gestartet werden, damit sich alle Programme sortieren.

Unterstützung beim Sendersuchlauf bekommen Sie als Mieterinnen und Mieter durch technische Mitarbeiter vor Ort. Um Kapazitäten dafür zu planen, sollte jeder Mieter, der Unterstützung beim Sendersuchlauf benötigt, 14 Tage vor der Umstellung telefonisch unter der Rufnummer 0341.23 23 462 einen Termin für seinen Umstellungstag vereinbaren. Nur so ist gewährleistet, dass am Tag der Umstellung ausreichend Mitarbeiter von Vodafone vor Ort sind. Bei einer verspäteten Terminanfrage kann es zu Wartezeiten bei der Unterstützung für den Sendersuchlauf kommen. Für das erste Empfangsgerät ist der Sendersuchlauf kostenfrei. Sendersuchläufe an weiteren Empfangsgeräten sind kostenpflichtig.